Der Nationalpark Hoge Kempen

Diese sechs Zugangstore des Nationalparks Hoge Kempen bilden jeweils den idealen Ausgangspunkt für Ihr Abenteuer.

Der Nationalpark Hoge Kempen

Der Nationalpark Hoge Kempen umfasst über 12.742 Hektar bewirtschaftetes und geschütztes Wald- und Heidegebiet. Das unberührte Naturschutzgebiet erstreckt sich über die Gemeinden Dilsen-Stokkem, Maasmechelen, Zutendaal, Lanaken, Genk und As.Bilzen, Bree, Maaseik en Oudsbergen.

Diese sechs Zugangstore des Nationalparks Hoge Kempen bilden jeweils den idealen
Ausgangspunkt für Ihr Abenteuer. Alle sechs empfangen Sie mit offenen Armen und weisen Ihnenden Weg in die richtige Richtung im Nationalpark und seiner Umgebung. Zugleich sind sie jeweils auch ganz unterschiedlich. Jedes Zugangstor bietet Ihnen andere Einblicke in den Nationalpark. Es erwarten Sie also sechs unterschiedliche Erlebnisse!

Weitere Informationen:

www.nationaalpark.be

Downloads

nach oben